Plätzchen mit Marmelade dekorieren – einfach & lecker

12. Dezember 2010

Vorweihnachtszeit ist gleich Plätzchenzeit. Für viele Menschen gehört das Plätzchen backen zur weihnachtlichen Tradition. Einfach und lecker, da können auch schon die Kleinsten mithelfen, sind Plätzchen mit Marmelade zu dekorieren.




Der Teig für die Plätzchen mit Marmelade ist schnell zubereiten. Sie benötigen:

  • 500 kg Mehl
  • 100 g Zucker
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 2 Eier
  • 1 Packpulver

Zuerst die Eier und den Zucker verrühren. Anschließend alle anderen Zutaten zu geben und verkneten. Den Teig etwa eine halbe Stunde kalt stellen, danach auf einer mit Mehl bestreuten Fläche ausrollen und mit Ausstechformen ausstechen. Die Plätzchen im Backofen etwa knapp 10 Minuten backen bis sie goldgelb sind.

Nach dem Abkühlen können die Plätzchen verziert werden. Dazu nehmen Sie Marmelade oder Konfitüre. Am besten eignen sich süße Arten wie z.B. Erdbeermarmelade, Himbeermarmelade, Kirschmarmelade oder Pfirsichmarmelade. Sie können auf jedes Plätzchen einfach nur ein wenig Marmelade aufgeben oder auch mit der Marmelade die Plätzchen verzieren wie auf unserem Bild. Danach die Plätzchen wiederrum auf einem Teller ruhen lassen und wenn die Marmelade etwas angetrocknet ist in Dosen verpacken.

Nützliche Utensilien:
















Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.