Puder- und Rougepinsel reinigen

17. November 2011

Es ist wichtig auch die Puder- und Rougepinsel regelmäßig zu reinigen, da sich sonst Bakterien auf ihnen festsetzen, welche Hautunreinheiten und Pickel verursachen können.



Weiterhin verteilen angestaubte und mit Make-up-Resten verunreinigte Puder- und Rougepinsel den Puder und das Rouge nicht mehr optimal.

Mindestens ein Mal im Monat sollten Sie Puderbürsten und Rougepinsel reinigen. Sie reinigen die Pinsel am besten mit Shampoo für empfindliches Haar und warmem Wasser. Anschließend lassen Sie sie an der Luft trocknen.

Bei Bürsten und Pinsel mit einem Holzstiel sollte man nur die Borsten reinigen, damit das Holz nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.

Neben den Puder- und Rougepinsel reigen, sollten Sie auch daran denken, Ihre Haarbürsten regelmäßig zu reinigen, denn im schlimmsten Fall können Rückstände und Bakterien in Haarbürsten Schuppen auslösen. Wie bei den Puder- und Rougepinsel werden auch Sie mit Shampoo und warmem Wasser gereinigt und an der Luft trocknen gelassen. Weitere Tipps zu dem Thema erhalten Sie hier: Haarbüsten reinigen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.