Rezepte für Bärlauch

6. August 2010

Bärlauch ist auch unter dem Namen „wilder Knoblauch“ bekannt. Genutzt wurde er schon von den alten Germanen und Kelten als Heilpflanze und Gewürz. Auch in unserer heutigen Zeit liegt er wieder voll im Trend und das nicht ohne Grund, denn abgesehen davon, dass er sehr wohlschmeckend ist, hat er auch sehr gesunde Inhaltsstoffe. Rezepte für Bärlauch stellen wir Ihnen hier vor.




Die Bärlauchpflanze, ein enger Verwandter des Knoblauchs, überzeugt durch seine Inhaltsstoffe. Reichlich Vitamin C, Magnesium, Eisen und Mangan stecken in der Pflanze.

Rezepte für Bärlauch – Salate


Als Würze zu allen Salaten kann er verwendet werden. Egal ob Tomaten, Gurken, Paprika oder grünem Salat, er ist fein gehackt eine würzige und gesunde Bereicherung.

Rezepte für Bärlauch – Omelette

  • 5 Eier
  • 1 Tomate
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 El frischen Bärlauch

Die Eier quirlen, die klein geschnittene Zwiebel und Tomate, den fein gehackten Bärlauch und die Gewürze dazu geben. Alles nochmals gründlich vermischen und in Öl braten. Guten Appetit!

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.