Rezepte für Plätzchen – einfach & schmackhaft

30. November 2010

Die Vorweihnachts- und Weihnachtszeit ist auch die Zeit des Backen und Kochens. Damit das Plätzchen backen nicht in Stress ausarten und Spaß macht, haben wir hier für Sie einfache und schmackhafte Rezepte für Plätzchen zusammengestellt.




Die Rezeptvorschläge sind etwa für 2-3 Backblechs berechnet. Zeitlich sollten Sie etwa 2 Stunden kalkulieren, wobei eine Stunde davon Ruhezeit für den Teig, in einer kalten Umgebung, ist. Schöne Weihnachts-Ausstechformen können Sie bei Amazon bestellen (siehe Button rechts).

Rezeptvorschlag Nummer 1 – Grundrezept

  • 500 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Paket (250 g) Butter
  • 2 Eier
  • 1 Paket Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Die etwas weiche Butter mit dem Mehl, dem Zucker, dem Salz, den Eiern und dem Vanillezucker mit dem Handrührgerät in einer Schüssel verkneten, so dass eine runde Kugel entsteht.
  • Anschließend die Schüssel abdecken und eine knappe Stunde an einem kühlen Ort oder dem Kühlschrank ruhen lassen.
  • Anschließend wird die Arbeitsfläche und das Nudelholz mit Mehl bestäubt und der Teig flach ausgerollt. Mit Ausstechformen die Plätzchen ausstechen. Die übrige Teigmasse wieder zu einer Kugel kneten, mit dem Nudelholz ausrollen und die Plätzchen ausstechen. Dieser Vorgang wird so lange wiederholt bis der Teig aufgebraucht ist.
  • Die Plätzchen werden auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech im Backofen etwa 5-10 Minuten gebacken. Sie sind fertig, wenn sie goldgelb sind.
  • Zum Verzieren eignen sich u.a. Schokoladenguss, Marmelade, Nüsse, bunte Streusel und Puderzucker.

Weitere einfache Rezepte für Plätzchen mit Schokoladengeschmack

  • 500 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Kakaopulver

Zubereitung

Alle Zutaten werden verknetet, zu einer Kugel geformt und abgedeckt sowie kühlt etwa eine Stunde ruhen gelassen. Danach, wie in Rezeptvorschlag Nummer 1 beschrieben, zubereiten.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.