Rezepte & Spargel kochen wie am besten

22. August 2010

Spargel ist ein beliebtes Nahrungsmittel und kann in sehr vielen verschiedenen Variationen auf den Tisch kommen. Hier erfahren Sie leckere Rezepte. Spargel kochen ist sehr einfach, aber mit unseren Tipps gelingt er Ihnen noch besser.




Spargel kochen – schonende Zubereitung

  • Damit der Spargel beim Kochen nicht zu viele seiner gesunden Inhaltsstoffe wie Vitamin und Spurenelemente verliert, wird er mit wenig Wasser gekocht. Tipp: Das Spargelwasser nach dem Kochen nicht wegschütten, es ist eine wunderbare Grundlage für eine Spargelsuppe.
  • Wenn Sie dem Spargelwasser ein wenig Zucker zugeben, verliert der Spargel beim Kochen etwas an seinem bitteren Geschmack.
  • Kochen Sie ihn aber nicht zu lange, damit er nicht zerkocht. Es gibt auch die Möglichkeit und Rezepte, bei welchen Spargel nicht gekocht sondern gedünstet oder gebraten wird.
  • Spargel ist bei schonender Zubereitung reich an Vitamin E, Kalium, Ballaststoffen und auch Antioxidantien, welche unter anderem das Herz und die Blutgefäße stärken. Er aktiviert weiterhin den Stoffwechsel und hilft dem Körper beim Entgiften.

Rezepte – Spargel nicht kochen sondern braten

Spargel gebraten
Dazu waschen und putzen Sie die Spargelstangen, schneiden sie in 3-4 Zentimeter lange Stücken und braten sie in etwas Pflanzenöl bis sie goldbraun sind.
Spargelomelett
2-3 gekochte Spargelstangen in kleine Stücke schneiden und mit den gesalzenen verquirlten Eiern in einer Pfanne mit etwas Butter braten. Alternativ können Sie auch noch Tomaten und Schnittlauch hinzugeben.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.