Sanddorn ernten

27. Oktober 2010

Sanddorn ist ein beliebter Garten-und Zierstrauch und wächst wild vor allem in sandigen Küsten- und Flussregionen. Seine Ernte und Verarbeitung ist relativ schwierig. Wie Sie am besten Sanddorn ernten und ihn verarbeiten, wir geben Ihnen Tipps.



Verbreitet ist der Strauch in ganz Europa aber auch in Teilen Asiens. Nicht nur hier zu Lande wir er auf Grund seiner wertvollen Inhaltsstoffe sehr geschätzt und vielseitig genutzt.

Zeitpunkt – Sanddorn ernten

Der bis zu 5 Meter hohe Strauch blüht zwischen März und Mai. Aus den kleinen Blüten werden im Herbst die leuchtenden orangefarbenen Beeren. Der richtige Erntezeitpunkt ist im September bis Oktober, dann sind sie reif.

Sanddorn ernten – Methoden

Die Ernte der Sanddornbeeren ist nicht so einfach, da sie im reifen Zustand sehr fest an den Zweigen sitzen. Es gibt zwei Möglichkeiten die Sanddornbeeren bzw. den Fruchtsaft des Sanddorns zu ernten.
Eine Methode, um den Sanddorn ernten zu können, ist dass die Äste mit den Beeren vom Strauch abgeschnitten werden. Dann werden die Äste nochmals in etwa 10 cm lange Einzelstücke geschnitten, so kommt man besser an die Sanddornbeeren heran und kann sie vom Ast einzeln absammeln.
Die andere Methode ist, die Sanddornbeeren direkt am Ast auszuquetschen und den Saft in einem Gefäß aufzufangen. Die Beere umgibt nur eine sehr dünne Fruchthaut.
Die industrielle Ernte erfolgt so, dass die Äste mit den Beeren vom Strauch abgeschnitten werden, bei minus 40 Grad schockgefroren werden und die Beeren danach auf einer Rüttelmaschine von den Ästen getrennt werden.

Auf Grund seiner überaus wertvollen Inhaltsstoffe wird Sanddorn sehr vielfältig eingesetzt. aber nicht nur auf Grund seiner Inhaltsstoffe ist er so beliebt, er ist auch sehr dekorativer Strauch. Beim Pflanzen im Garten oder Setzen im Kübel sollten jedoch einige Sachen beachten werden. Mehr über Sanddorn erfahren Sie in Fachartikeln im Internet oder guten Büchern zum Thema.

Wissenswertes und Rezepte können Sie hier weiterlesen:














Leckere Nahrungsmittel aus Sanddorn:

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.