Sauna tut dem Körper und der Seele gut

12. Februar 2012

Gerade in den kalten Jahreszeiten wissen viele Menschen, die gesunde Wirkung eines Saunabesuches zu schätzen. Durch die Sauna findet die Seele Entspannung und auch der Körper wird in vielerlei Hinsicht abgehärtet und von Beschwerden befreit.



Durch die Abfolge von Kälte und Wärme werden im Körper verschiedene Prozesse angekurbelt, so wird er beispielsweise stärker durchbluten. Unter anderem Verspannungen werden so gelindert. Die Haut wird porentief gereinigt und ebenfalls abgehärtet, was vor Erkältungskrankheiten schützt.

Neben dem wohltuenden körperlichen Effekt findet man in der Sauna eine tiefe Entspannung unter anderem dadurch, dass der Muskeltonus (die Musekelanspannung) sinkt. Die meisten Saunaeinrichtungen sind zudem so konzipiert und eingerichtet, dass jeder hektische Betrieb hier keinen Zutritt hat. Entspannende ätherische Öle, bekannt durch die Aromatherapie, und dezentes spezielles Licht in der Saunakabine verstärkt diesen Effekt zusätzlich. Planen Sie immer genug Zeit für einen Saunabesuch ein. Weitere Sauna Infos finden Sie auch in Büchern oder auf guten Webseiten im Internet.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.