Schicke und modische Jeans kaufen

6. August 2012

Der Vorteil eines Kaufes von Jeans ist die Möglichkeit der sofortigen Anprobe. Der große Nachteil ist jedoch, dass die einzelnen Geschäfte oft nur ein sehr begrenztes Sortiment an verschiedenen Modellen, Größen und Marken zur Verfügung hat.



Wer beim Jeanskauf nicht auf eine große Angebotspalette an verschiedenen Jeansmodellen und auch Designer Jeans nicht verzichten möchte, ist mit einem Online-Kauf der Jeans gut beraten. Die einzelnen Onlineshops haben meistens eine große Palette an Jeans in verschiedenen Farben, Größen, Modellen und Marken parat.

Wer sich bei uns schon mal über die gängigen Jeansmodelle informieren möchte, ist hier richtig.

Als Straight Fit wird am ehesten die klassische „Standard-Jeans“ bezeichnet. Sie hat eine gerade Form, wird meistens eng anliegend getragen und eignet sich daher am besten für große und schlanke Frauen und Männer.

Die Röhre, auch als Skinny Jeans bezeichnet, ist noch eng anliegender als die Straight Fit und wird nach unten nicht weiter. Sie verläuft am gesamten Bein enganliegend und daher auch nur für sehr schmale Personen geeignet.

Die Schlaghose ist momentan wieder im Kommen. Sie sollte an den Oberschenkeln sehr eng sitzen und wird ab dem Knie sehr weit. Die Schuhe überdeckt sie teilweise oder sogar komplett.

Die Boyfriend Jeans sind Jeans für Frauen, die sehr weit geschnitten sind und vor allem an den Hüften sehr locker sitzen. Auch an den Beinen ist sie sehr weit geschnitten. Oft werden die Hosenbeine unten etwas umgekrempelt.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.