Selbstgemachte Hautpflege aus Milch & Milchprodukten

28. Juni 2010

Selbstgemachte Hautpflege mit Milch, Sahne, Quark und anderen Milchprodukten als natürliche Pflege wird immer beliebter. Ganz leicht ist diese wirkungsvolle Hautpflege selbstgemacht. Milch setzt sich aus vielen wertvollen hautpflegenden Substanzen wie Milchfett, Milcheiweiß, Milchsäure und Vitaminen zusammen. Einige der wirkungsvollsten Rezepte zur selbstgemachten Hautpflege mit Milchprodukten haben wir für Sie hier zusammengestellt.





Selbstgemachte Badzusätze mit Milch

Kleopatrabad
Einen Liter Milch erwärmen, darin eine Tasse Honig auflösen und in das Badewasser geben. Alternativ kann Sahne statt Milch bei sehr trockener Haut verwendet werden.
Wirkung des Kleopatrabades
Das Bad macht die Haut sanft, glatt und geschmeidig. Milch enthält eine natürliche Mischung aus Fett, Eiweiß und Vitaminen, welche von der Haut sehr gut verträglich, pflegend und rückfettend ist.

Badezusatz mit Quark
500 g Quark und den Saft einer ausgepressten Orange mischen und in das Badewasser geben.
Wirkung des Orange-Quark-Bad
Durch das Eiweiß und die Fette im Quark wird die Haut gestrafft und Feuchtigkeit zugeführt. Neben der Hautpflege kommen Sie auch noch in den Genuss einer Aromatherapie durch den Orangenduft.

Selbstgemachte Handpeeling mit Sahne

2 EL Sahne und 1 EL Meersalz (Salz) vermischen und die Hände einige Minuten mit dem Peeling in kreisenden Bewegungen massieren. Anschließend die Hautpflege gut abspülen. Das selbstgemachte Peeling befreit die Hände von abgestorbenen Hautschuppen und Hornhaut, die Durchblutung wird gefördert und die Hände werden wunderbar glatt, weich und gepflegt.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.