Selbstgemachte Gesichtsmasken – Entspannung & Pflege

21. Juni 2010

Eine wirkungsvolle Entspannung und Pflege für die Haut sind Gesichtsmasken. Selbstgemachte Gesichtsmasken sind zu Recht immer mehr im Trend, denn nur Sie können sich so die pflegenden Wirkstoffe immer wieder individuell nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen.




Abgesehen von der Pflege der Haut bringt eine kühlende, spannungslindernde oder einfach nur Stressfältchen lindernde Gesichtsmaske ein allgemeines Wohlgefühl und Entspannung mit sich. Probieren Sie nach einem langen Arbeitstag, Stress oder einfach nur mal so zwischendurch folgende selbstgemachte Masken für das Gesicht und genießen Sie den endspannenden Effekt und die große Wirkung der Pflege für die Haut. Weitere Rezepte finden sie in unserer Buch-Empfehlung (siehe Amazon-Button rechts zum Bestellen).

Selbstgemachte Quark-Gesichtsmaske

  • 2 Esslöffel Quark (gekühlt aus dem Kühlschrank)
  • 1/2 Teelöffel Zitrone
  • 1 Teelöffel Honig

Alles verrühren, auftragen und so 20 Minuten in der Badewanne oder auf dem Sofa entspannen. Der kalte Quark hat eine sehr entspannende Wirkung auf das Allgemeinwohl und versorgt die Haut außerdem mit Feuchtigkeit und anderen pflegenden Wirkstoffen. Die Zitrone und der Honig verstärken die hautpflegende Wirkung zusätzlich.

Selbstgemachte Gesichtsmaske aus Avocado

  • ½ weiche Avocado
  • 1 Esslöffel Honig

Die Avocado pürieren oder mit der Gabel zerdrücken und dann den Honig unterrühren. Die selbstgemachte Gesichtsmaske auftragen und 20 Minuten die Entspannung genießen. Die Gesichtsmaske ist eine reichhaltige Pflege für die Haut und vertreibt Stressfältchen.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.