Selbstgemachte pflegende und kühlende Sommermaske – Rezepte

11. Juni 2012

Auch im Sommer braucht die Haut reichhaltige und spezielle Pflege. Neben der Pflege der Haut tut eine kühlende Sommermaske auch richtig gut und entspannt. Sehr einfach können Sie eine kühlende Sommermaske aus Zutaten zu bereiten, welche Sie wahrscheinlich in Kühlschrank und Küchenschrank vorrätig haben. Wir möchten ihnen hier ein paar sehr Rezepte für sehr pflegende und kühlende Sommermasken vorstellen.




Quark aus dem Kühlschrank ist die perfekte Grundlage für eine kühlende Sommermaske. Eine weitere Basis ist eine weiche Avocado, welche Sie vorher kurz in den Kühlschrank gelegt haben. Neben unseren Rezepten finden Sie weitere Tipps für selbstgemachte Masken, Peelings und vieler weiterer Kosmetik in unserer Buch-Empfehlung (siehe Amazon-Button rechts zum Bestellen).

Rezeptvorschläge für eine kühlende Sommermaske

  • 3 EL Quark
  • 1 TL Honig
  • 2 Spritzer Zitrone

Alle Zutaten werden verrührt, die Maske unter Aussparung der Augen- und Mundpartie aufgetragen und 20 Minuten wirken gelassen. Der Quark versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und weiteren hautpflegenden Wirkstoffen genauso wie die Zitrone und der Honig.

  • ½ weiche gekühlte Avocado
  • 1 TL Zitronensaft

Die gekühlte Avocado sorgfältig pürieren und mit dem Zitronensaft vermischen. Die kühlende Sommermaske auftragen und etwa 20 Minuten einwirken lassen. Die Wirkstoffe der Avocado und der Zitrone erfrischen die Haut, versorgen sie mit Nährstoffen und macht sie wunderbar glatt und geschmeidig.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.