So erkennt man, dass Ananas reif ist

20. Februar 2011

AnanasfruchtAnanas ist süß und saftig, jedoch nur wenn die Ananas reif ist. Da man sie beim Kauf im Supermarkt schlecht durchschneiden kann, muss man von außen erkennen, ob die Ananas reif ist. Tipps, wie Sie erkennen, dass Ananas reif ist, haben wir hier für Sie aufgeschrieben.




Fast das ganze Jahr über, sind sie in gut sortierten Supermärkten zu erhalten. Leider sind sie beim Kauf nicht immer reif und man ärgert sich hinterher über den Fehlkauf, da sie schlecht nachreifen.

Daher sollten Sie folgende Tipps anwenden, um zu erkennen ob die Ananas reif ist:

  • Ein ganz sicheres Zeichen ist, sich die Blätter der Frucht genauer zu betrachten. Bei reifen Ananas können Sie die oberen inneren Blätter leicht herausziehen. Fallen die Blätter bereits von alleine ab, ist die Frucht überreif. Lassen sich die Blätter nicht einfach rausziehen, ist sie meistens noch unreif.
  • Und auch der Geruch ist ein untrügliches Zeichen für reife Ananas. Die Frucht sollte leicht aromatisch riechen. Ist der Geruch zu stark, könnte die Frucht dagegen überreif sein.
  • Auch ein Drucktest lässt absichern, ob die Ananas reif ist. Gibt die Schale unter dem Druck des Daumens nicht nach, ist sie noch nicht reif. Gibt die Schale jedoch zu stark nach, kann die Frucht überreif oder sogar schon verdorben sein.

Sehr praktisch und sauber schneidet man Ananas übrigens mit einem Ananasschneider (siehe Amazon-Button rechts zum Bestellen).

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.