So pflegen und schützen Sie ihre Füße

2. Dezember 2011

Die meisten Menschen versuchen bewusst zu leben, das heißt sich bewusst zu ernähren, Sport zu treiben und auch sonst auf ihre Gesundheit zu achten. Es ist jedoch zu beobachten, dass der allgemeinen Fußpflege, um Fußkrankheiten und Verletzungen zu vermeiden, selten große Bedeutung beigemessen wird.




Dabei sind es unsere Füße, die erst ermöglich, dass wir stehen, Sport treiben können und uns täglich im Durchschnitt 9.000 Schritte laufen lassen. Aus den täglichen 9.000 Schritten werden im Laufe unseres Lebens so viele Schritte, als hätten wir 2-4 Mal die Erde umrundet. Was das für eine Höchstleistung unserer Füße ist, braucht man nicht noch mal verdeutlichen, denn diese Zahlen sprechen sicherlich für sich. Damit das Stehen, Laufen und Sport treiben auch im Alter keine Qual wird, sollte man bereits in jungen Jahren damit anfangen, seine Füße optimal zu pflegen und zu schützen. Sollten Sie sich noch etwas detaillierter mit dem Aufbau des Fußes beschäftigen wollen, können Sie das hier tun: Fuß

Job & Füße

Es gibt viele Punkte auf die man bei der Fußpflege beachten sollte. Sehr wichtig ist das richtige Schuhwerk bei der Arbeit, um Verformungen, Überbelastungen und auch Arbeitsunfälle bei denen die Füße in Mitleidenschaft gezogen werden, zu vermeiden. Daher gilt für Frauen im Büro nicht immer nur Schuhe mit hohen Absätzen zu tragen, da sonst Muskelverkürzungen, Ballenzehen oder auch ein leichteres Umknicken drohen. Für Menschen die körperlich z.B. im Baugewerbe oder an Maschinen arbeiten gelten andere Sicherheitsvorschriften. Arbeitsschuhe mit Sicherheitsausstattungen wie beispielsweise durch Stahlkappen verstärktes Schuhwerk oder Schuhe mit härteren Sohlen ist hier ein Muss. Neben dem Tragkomfort gilt hier vor allem auch die Verletzungsgefahr auf ein Minimum zu reduzieren. Menschen die im Job sehr viel oder ausschließlich Stehen und Laufen müssen, sollten auf ganz speziell geformte und orthopädisch angepasste Schuhe achten.

Was kann man sonst noch für seine Füße tun?

Neben dem optischen Aspekt schöner gepflegter Füße werden Ihnen ihre Füße auch für weitere pflegende und entspannende Behandlungen dankbar sein. So können Sie

  • eine Fußmassage
  • ein Fußbad
  • ein Fußpeeling
  • eine Fußmaske

anwenden und weiterhin auf eine ausgewogene Bewegung der Füße wie spazieren gehen, walken oder leichtes Joggen achten. Auch hier ist es wichtig, dass Sie auf bequemes und gutes Schuhwerk achten.

Und ein letzter Tipp noch für gesunde Füße, lassen Sie Ihren Füßen so oft wie möglich Luft und Bewegungsfreiheit und gehen Sie barfuß. Unsere Füße stecken oft genug in engen Socken und Schuhen. Ihre Füße werden es Ihnen danken.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.