Welche Sorte Milch die beste ist

13. April 2011

blaue TasseMilch ist gesund und wird von Kindern und Erwachsenen gern getrunken. Im Angebot sind dabei verschiedene Sorte. Je nach Sorte sind auch die Verarbeitung, die Inhaltsstoffe und die Eigenschaften unterschiedlich. Welche Sorte Milch die beste ist, können Sie hier nachlesen.




Abgesehen vom Hersteller unterscheiden sich die Milchsorten vor allem durch ihre unterschiedliche Art der Behandlung nach dem Melken. So werden H-Milch und ESL-Milch pasteurisiert, das heißt durch eine starke Erhitzung bis zu 150 Grad haltbar gemacht. Dadurch sterben Bakterien und Keime leider aber auch einige gesunden Inhaltsstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe ab. Demzufolge sind diese zwar die besten Sorten Milch, wenn es um die Haltbarkeit geht, aber leider nicht, wenn es um die gesunden Inhaltsstoffe geht.

Frische Vollmilch wird nur auf etwa 75 Grad Celsius erhitzt, auch dieses tötet Keime und Bakterien ab, macht sie aber nicht so lange haltbar wie die H-Milch. Jedoch ist diese Sorte Milch die beste in puncto Inhaltsstoffen. Unter anderem wertvolle Vitamine, Proteine und mehrfach ungesättigte Fettsäuren stecken in ihr. Greifen Sie ruhig zu Vollmilch mit einem Fettanteil von 3,5 %.

Durch Studien ist erwiesen worden, dass Milch Bluthochdruck, Osteoporose und Herzinfarkt vorbeugt.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.