Tipps gegen Müdigkeit

13. August 2010

Müdigkeit ist ein Zeichen des Körpers, dass er Ruhe und Entspannung braucht, sollte also wahrgenommen und umgesetzt werden. Manchmal ist es aber einfach nicht möglich, dieses sofort zu tun. Hier sind ein paar Tipps gegen Müdigkeit, aber überfordern Sie sich nicht. Manchmal bringt es mehr eine Ruhepause einzulegen, weil man danach dafür umso effektiver ist.

www.orsay.de

Reife Bananen & Wasser

Reife Bananen und viel Wasser trinken sind Tipps gegen Müdigkeit. Der Zucker in der reifen Banane gibt dem Körper einen Energiekick. Viel Wasser ist wichtig, damit der gesamte Körper gut arbeitet.

Tees

Auch Tee aus Heilkräutern wie Hagebutte und Boxhornklee helfen gegen Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Konzentrationsschwäche auf Grund der Inhaltsstoffe der Heilpflanzen und sind weitere gute natürliche Tipps gegen Müdigkeit. Lesen Sie hier: Tee gegen Müdigkeit & Antriebsschwäche

Kreislauf auf Trab bringen

Auch eine Runde Radfahren oder schnelles Gehen an der frischen Luft, vertreibt die Müdigkeit vorübergehend. Das kommt dadurch, dass Sie Ihrem Körper Sauerstoff zuführen und den Kreislauf auf Trab bringen.

Yoga & Co

Tipps gegen Müdigkeit sind weiterhin, eine kurze Entspannungstechnik anzuwenden und so die Akkus wieder aufzufüllen. Dazu bieten sich z.B. Yogaübungen, autogenes Training oder progressive Muskelentspannung an.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.