Unreine Haut durch zu viel Zucker und Milch

2. April 2011

FrauenkopfNicht nur die Hautpflege, Stress, Umwelteinflüsse oder hormonelle Schwankungen auch unsere Ernährung beeinflusst unser Hautbild. Lesen Sie in unserem Artikel, warum unreine Haut durch Zucker und Milch entstehen kann.




Nicht nur allein der Zucker macht unreine Haut, auch die Kombination von Zucker und Milchprodukten wie Frischmilch, Joghurt oder Quark kann den Teint negativ beeinflussen. Entscheidend ist natürlich vor allem immer, dass es ein Übermaß an diesen Produkten sein muss, denn zu einer ausgewogenen Ernährung gehören auch Zucker und vor allem Milchprodukte.

Generell ist in vielen Lebensmitteln ein zu hoher Zuckeranteil, welcher den Insulinspiegel erhöht und so für unreine Haut sorgt. Für einen schönen Teint sollte möglichst viel Obst und Gemüse gegessen werden.

Sie sollten jedoch nicht nur auf Lebensmittel mit viel Zucker und Milchprodukten bei unreiner Haut verzichten, auch viele Getränke haben einen hohen Zuckergehalt.

Gerade auch in der Pubertät kann es durch die eh schon erhöhte Ausschüttung von Sexualhormonen durch zu viel Zucker zu unreiner Haut kommen. Neben besonderer Pflege der Haut in dieser Zeit und eventuell die Vorstellung beim Hautarzt kann die Bildung von Pickeln und Hautirritationen durch die Ernährung positiv beeinflusst werden.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.