Der Vorteil einer Salatschleuder

28. Oktober 2011

Die meisten Menschen haben schon genug Gerätschaften in der Küche stehen und fragen sich daher, ob auch noch die Anschaffung einer Salatschleuder wirklich sinnvoll ist. Wir haben das Für und Wieder von Salatschleudern für Sie abgewogen und möchten Ihnen hier den Vorteil einer Salatschleuder aufzeigen.



Es gibt zwei sehr entscheidende Argumente für die Anschaffung einer Salatschleuder. Dieses ist ihre praktische Handhabung, da sie in null Komma nichts den Salat nach dem Waschen trocknet und der weitere Vorteil einer Salatschleuder ist, dass durch den getrockneten Salat das Salatdressing nicht verwässert und der Salat so insgesamt besser schmeckt. Es ist geschmacklich wirklich ein großer Unterschied, ob man das Salatdressing über getrocknete oder noch feuchte Salatblätter gibt. Neben der Verhinderung des Verwässerns des Dressings haftet das Salatdressing auch besser an ihm.
Auch Kräuter lassen sich bestens in einer Salatschleuder trockenen nach dem Waschen und können so viel besser zerkleinert werden.

Ein Nachteil einer Salatschleuder ist, dass sie einer Neuanschaffung bedarf, was wiederum die Küchenschränke füllt und auf den Geldbeutel schlägt. Hier kann man jedoch Entwarnung geben, denn Salatschleudern sind preiswert und ihre Teile oft multifunktional. So ist es ein weiterer Vorteil einer Salatschleuder, dass der Auffangbehälter gleichzeitig auch als Salatschüssel benutzt werden kann und das Sieb auch zum Abgießen von Nudeln oder ähnlichem.

Achten Sie also bei der Anschaffung einer Salatschleuder auf diese Details. Sehr gute Salatschleudern können Sie bei Amazon bestellen (siehe Amazon-Button unten zum direkten Bestellen).
















Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.