Warum Lichtwecker das Aufwachen erleichtern

NaturMorgens aufzustehen, wenn der Wecker klingelt fällt vielen Menschen schwer. Sie werden aus dem Schlaf gerissen und fühlen sich nicht ausgeschlafen. Im Winter ist dieses oft noch stärker als in den Sommermonaten. Eine gute Alternative zu den herkömmlichen Weckern sind Lichtwecker. Warum sie das Aufwachen erleichtern, können Sie in unserem heutigen Artikel lesen.





Licht steuert den natürlichen Prozess des Aufwachens. Jedoch gerade im Herbst und Winter ist es oft noch dunkel, wenn man aufstehen muss. Den entscheidenden Einfluss auf unseren Wach-Schlaf-Rhythmus haben Hormone. Zum einen das Schlafhormon Melatonin und zum anderen ist es das Glückshormon Serotonin. Die Produktion dieser Hormone wird durch das Sonnenlicht reguliert. So verwundert es also nicht, wenn man sich im dunklen Winter morgen nach dem Wecken wie gerädert fühlt. Der Körper ist eigentlich noch nicht bereit zum Aufwachen und der Aufwachprozess abrupt eingeleitet.
So haben auch Untersuchungen gezeigt, dass sich unser Körper beim Erwachen, und dieses ist ein längerer unbewusster Prozess, an der Helligkeit im Schlafzimmer orientiert. Lichtwecker simulieren genau diesen Vorgang, denn durch den immer werdenden Lichtreiz des Weckers erhellt sich der Raum und der Körper fängt an das Schlafhormon abzubauen und das Glückshormon vermehrt auszuschütten. Dieser Weckvorgang hinterlässt, wenn auch künstlich durch den Wecker gesteuert, im Körper einen natürlichen Prozess und man fühlt sich beim Aufwachen wesentlich fitter und ausgeschlafener. So lässt es sich gut in den Tag starten.

Die Lichtwecker sind so konzipiert, dass er einen natürlichen Sonnenaufgang simuliert. In einer gewissen Zweitspanne wird das Licht von der totalen Dunkelheit bis zur völligen Erhellung gesteuert. Ganz besonders empfehlenswert sind Wecker, welche zusätzlich auch noch mit entspannenden Naturgeräuschen ausgerüstet sind. Auch diese fangen ganz leise an und steigern sich angenehm im der Lautstärke. Alles sollte bei einem guten Lichtwecker individuell einstellbar sein.

Wie Sie sehen, gibt es mehrere sehr gute Gründe für die Anschaffung eines natürlichen Lichtweckers und warum Lichtwecker das Aufwachen erleichtern liegt ganz klar auf der Hand.