Wie Weihnachtskerzen länger brennen – Tipps

22. Dezember 2014

Kerzen zaubern in den Raum eine gemütliche und entspannte Atmosphäre. Besonders beliebt sind sie zu Festtagen wie beispielsweise auch die Zeit rund um die Weihnachtstage. Aufgestellt werden Sie auf Tischen, lassen Pyramiden drehen, sind aber auch an den Weihnachtsbäumen eine schöne Alternative zu elektrischen Lichterketten. Damit Sie die Kerzen nicht ständig austauschen müssen, ist es angenehm, wenn sie lange brennen. Hier finden Sie daher, die besten Tipps wie Weihnachtskerzen länger brennen und weitere wertvolle Hinweise rund um das Thema Kerzen..



Der Trick Weihnachtskerzen länger brennen zu lassen , ist so simple wie schnell gehändelt. Das Geheimnis ist: Um Weihnachtskerzen länger brennen zu lassen, werden sie vor dem Entzünden einfach in das Gefrierfach des Kühlschrankes gelegt. Sie sollten sie mindestens 2 Stunden im Gefrierfach lassen und nach der Entnahme gleich benutzen. Noch besser ist es, wenn sie noch länger darin verbleibt.

Bis zu dreimal länger brennen die Kerzen, wenn Sie sie so vorher behandeln. Aber nicht nur für die Weihnachtsbaumkerzen ist dieses sehr praktisch auch schön verzierte und teure Dekokerzen lassen sich so in ihrer Lebensdauer erhöhen. Und das gleiche gilt natürlich auch für Teelichter.

Neben diesem Trick, wie Weihnachtskerzen länger brennen, haben wir noch ein paar weitere Tipps für Sie, denn auch Kerzen müssen für eine optimale Brenndauer und Optik gepflegt werden.

Weitere Tipps

Kennen Sie das auch schwer entfernbarer Kerzenwachs auf Metall- oder Keramikkerzenständern? Ganz einfach entfernen sie diesen im warmen Wasserbad. Alternativ funktioniert auch die Methode, die Ständer auf das Backblech im Backofen zu stellen und leicht erwärmen. Vergessen Sie nicht Backpapier unter den Kerzenständer zu stellen, damit das Wachs nicht auf den Boden des Backofens tropft.

Zugluft lässt Kerzen ungleichmäßig und meist einseitig abbrennen. Vermeiden Sie dieses also möglichst.

Sie sollten nicht zu viel Ruß abgeben. Rußt sie zu stark, kürzen die den Docht. Optimal sind 10 bis 15 Millimeter.

Auch ein zu hoher Kerzenrand stört, schneiden Sie diesen also gleichmäßig ab. Am besten geht dieses, wenn er noch warm ist.

Wir wünschen Ihnen mit unseren Tipps, wie Sie Weihnachtskerzen länger brennen lassen und allen anderen Tipps viel Erfolg. Sie werden begeistert sein!

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.