Welche Leistungen Nagelstudios anbieten

10. Mai 2017

HandDie meisten Menschen verbinden mit Nagelstudios das modellieren künstlicher Fingernägel. Dieses ist auch richtig, jedoch werden auch andere Leistungen dort angeboten. Welche Leistungen in Nagelstudios angeboten und weiteres Wissenswertes lesen Sie in unserem heutigen Artikel.




Leistungen

Die meisten Nagelstudios bieten folgende Leistungen an:
Handpflege: Reinigung, Pflege, Pediküre, Schneiden und Lackieren der Nägel, Aufbringen von Kunstnägeln
Fußpflege: Pediküre und Fußpflege

Für all diese Leistungen müssen Sie kein Vermögen ausgeben. Meistens bewegen sich die Preise zwischen etwa 30 – 100 Euro. Je nachdem, welche Leistungen in Anspruch genommen werden. Es lohnt sich also, sich vorher zu informieren. Wenn Sie beispielsweise im schönen München wohnen können Sie das hier tun: nagelstudio-muenchen.net. Auf dieser Webseite sind alle Nagelstudios der Stadt München mit ihren angebotenen Leistungen sehr übersichtlich aufgelistet.

Tipp: Übrigens viele Studios bieten ihrer treuen Kundschaft auch Rabattkarten an. So dass beispielsweise bei 10 Besuchen im Nagelstudio die zehnte Behandlung umsonst ist. Auch gibt es oft Gutscheine für den Erstbesuch falls Sie ihr festes Nagelstudio noch nicht gefunden haben.

Nagelstudios bieten ihre Leistungen übrigens nicht nur für Frauen an. Auch Männer nutzen immer öfter diesen Service. Scheuen Sie sich also nicht. Dazu gibt es keinen Grund. Auch bei Männern sind gepflegte Hände und Füße schön anzusehen.

Arten von Kunstnägeln

Wie schon erwähnt, gehen aber die meisten Frauen ins Nagelstudio, um sich künstliche Fingernägel modellieren zu lassen.
Acrylnägel werden durch die Anwendung einer Pulver-Flüssigkeit-Technik modelliert. Dabei kann er so lang belassen werden wie er ist oder auch verlängert werden. Nach dem Auftragen und Trocknen werden die Nägel in die gewünschte Form gebracht und auch noch poliert. Da die natürlichen Fingernägel weiter wachsen, werden Acrylnägel etwa alle 2-6 Wochen erneuert.
Gelnägel werden mit Hilfe eines Gels auf den Naturfingernagel meist in 2 Schichten aufgetragen. Weiterhin gibt es auch noch Kunstnägel aus Fiberglas, Seide oder Leinen. Diese Technik wird aber nicht so oft angewendet.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.