Wirkung von Jojobaöl für Haut und Haare

16. September 2014

Es gibt viele verschiedene Wirkstoffe in modernen Kosmetikprodukten. Eines davon, welches in immer mehr zu finden ist, ist Jojobaöl und dieses nicht ohne Grund, denn die positive Wirkung von Jojobaöl für Haut und Haare ist nicht zu unterschätzen.



Verwendung und Wirkung von Jojobaöl

Die besondere Wirkung von Jojobaöl macht vor allem seine feuchtigkeitsbindenden Eigenschaften aus, was gerade bei reifer und trockener Haut, aber auch bei Pflege von strapaziertem Haar sehr bedeutend ist. Geeignet und wirkungsvoll ist es jedoch für alle Hauttypen. Neben der feuchtigkeitsspendenden Wirkung verbessert es weiterhin die Elastizität der Haut.

Auch bei Akne und unreiner Haut leistet das Öl durch seine speziellen Inhaltsstoffe gute Dienste. Es wirkt leicht entzündungshemmend, da es speziellen Keimen, die sich entzündlich auf verstopfte Follikelausgänge der Haut auswirken, die Grundlage entzieht und so die Haut beruhigt. Bei einer regelmäßigen Anwendung lässt es so das gesamte Hautbild reiner erscheinen.

Jojobaöl hat eine besondere Struktur, welches bei der Verwendung pflegt ohne dabei fettend zu wirken. Auch diese positive Eigenschaft zeichnet das Öl unbedingt aus, denn bei der Pflege hinterlässt es im Gegensatz zu vielen anderen Kosmetikprodukten keinen fettigen Film auf der Haut.

Auffallend bei der förderlichen Wirkung von Jojobaöl ist weiterhin, dass es Abwehrkräfte gegenüber oxidativen Prozessen besitzt. Unsere Zellen haben die Fähigkeit, reduzierende oder oxidierende Stoffe zu neutralisieren. Ist diese Fähigkeit eingeschränkt vorhanden oder gibt es im Körper zu viele oxidierende Stoffe, entsteht ein Ungleichgewicht, welches die normale Reparatur- und Entgiftungsfunktion der Zellen überlastet.

Neben allen genannten sehr guten kosmetischen Wirkungen von Jojobaöl, hat es einen leichten und angenehmen Eigengeruch. Unter anderem daher ist es auch ein beliebtes Basisöl bzw Trägeöl zur Herstellung vieler käuflicher und selbstgemachter Kosmetikprodukte wie beispielsweise Massageöle, Haut- und Haarpflegeprodukten aber auch Sonnenölen aufgrund seines natürlichen Lichtschutzfaktors von 3 bis 4.
Tipps für selbstgemachte Badezusätze mit Jojobaöl: hier

Inhaltsstoffe von Jojobaöl

Die hautpflegende Wirkung von Jojobaöl ergibt sich durch seine wertvollen Inhaltsstoffe. Dieses sind unter anderem Provitamin A und Vitamin E. Weiterhin stecken sehr günstige Fettsäuren-Zusammenssetzungen in ihm.

Gewinnung des Jojobaöls

Noch kurz etwas zur Gewinnung dieses hervorragenden Pflegeöls.
Der immergrüne Jojoba-Strauch wird im Schnitte 2 Meter hoch und bis zu 200 Jahre alt. Er gedeiht in den Halbwüsten und Wüsten beispielsweise Mexikos und Kaliforniens. Geerntet und verwendet werden die Samen. Der Begriff Öl ist etwas verwirrend, da es sich bei Zimmertemperatur eher um einen flüssigen Wachs handelt.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.