Zigarettengeruch aus dem Auto entfernen – Tipps & Tricks

1. Mai 2015

BlumeWenn einmal länger im Auto geraucht wurde, lässt sich dieser hartnäckige Geruch oft nur schwer entfernen, daher haben wir hier die besten Tipps für Sie aufgelistet, wie Sie lästigen Zigarettengeruch aus dem Auto entfernen können.





Polstermöbelspray & Putzen

Der Geruch sitzt vor allem in den Polstern und der Deckenbespannung. Eine Säuberung mit Reinigungsspray für Polstermöbel und generelle feuchte und sorgfältige Reinigung des Innenraumes lindert dieses schon etwas. Denken Sie vor allem an die gründliche und feuchte Reinigung des Aschenbechers. Aber es gibt noch weitere Tipps wie Sie Zigarettengeruch aus dem Auto entfernen.

Mehl, Reis & frischer Kaffee

Diese drei Lebensmittel besitzen die Eigenschaft Feuchtigkeit und Gerüche zu binden. Geben Sie eines der Lebensmittel reichlich in eine flache Schale und stellen Sie dieses für ein paar Tage oder über Nacht in den Autoinnenraum. Die Füllung bitte täglich erneuern.
Noch effektiver ist es, wenn Sie erst über Nacht eine Schüssel mit Essig aufstellen, dann lüften und anschließend eine Schale mit frisch gemahlenem Kaffee aufstellen.
Sehr wirkungsvoll ist auch eine Mischung aus frisch gemahlenem Kaffee und Zimt.
Den gleichen Zweck erfüllt übrigens auch ein halbierter Apfel bei leichtem Tabakgeruch, aber vergessen Sie ihn nicht auszutauschen bevor er schlecht wird oder schimmelt.

Professionelle Reinigung

Die meisten Autohäuser bieten auch eine professionelle Reinigung und damit Geruchsbeseitigung an, welche nicht nur den Zigarettengeruch aus dem Auto entfernen sondern das Auto durch spezielle Geräte und Reinigungsmittel wieder blitzsauber macht.

Alle unsere Tipps helfen übrigens nicht nur, um Zigarettengeruch aus dem Auto zu entfernen sondern generell bei allen schlechten Gerüchen im Auto.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.