Zitronengras: Verwendung

25. Februar 2011

frisches ZitronengrasZitronengras ist das asiatische Gewürz schlecht hin. Es kommt in ganz Asien zum Einsatz und ist aber auch hierzulande für Fans der asiatischen Küche ein Muss. Es gibt Zitronengras zur Verwendung als Paste, jedoch ist das Aroma frischen Zitronengrases sehr viel intensiver und schmackhafter. Zitronengras findet Verwendung an Speisen aber auch an Getränken.




Zitronengras: Verwendung der Blätter & Stängel

Sowohl die schilfartigen Blätter als auch der geschmacksintensivere untere Teil des Stängels des Zitronengrases finden Verwendung in der Küche. Die harten Blätter werden klein geschnitten und mitgekocht, vor dem Servieren jedoch wieder entfernt. Auch zur Zubereitung von Getränken werden die Blätter kleingeschnitten, mit kochendem Wasser aufgegossen, ziehen gelassen und vor dem Servieren wieder entfernt.
Der Strunk des Stängels wird anders verwendet. Die harten spröden Blätter werden alle entfernt und das weichere Innere in Scheiben geschnitten. So kann er nach dem Kochen an den Speisen verbleiben. Eine andere Möglichkeit ist, nach der Entfernung der harten Blätter den Strunk zu mörsern oder sehr fein zu hacken.

Achten Sie beim Kauf des Zitronengrases, welches übrigens auch unter dem Namen Citronelle oder Lemongras bekannt ist, unbedingt auf Frische. Aufbewahr wird es am besten in Papier eingewickelt im Gemüsefach des Kühlschrank.

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.