Zitronensaft für blondere Haare

1. Dezember 2014

Es ist keine Legende, dass Zitronensaft für blondere Haare sorgt. Viele Frauen wenden diese sanfte Methode mit Erfolg an. In unserem Artikel haben wir für Sie zusammengetragen, wie Sie sie für einen optimalen Erfolg anwenden.




Vorbereitung

Das Haare muss vor der Behandlung nicht frisch gewaschen aber leicht feucht sein, damit sich die obere Schicht der Haare (Hornschicht) öffnet.

Anwendung

Sie benötigen für eine volle Anwendung

  • den Saft von 4-5 Zitronen
  • etwas Klarsichtfolie
  • ein Handtuch
  • einen Kamm oder Sprühflasche

und bei einem Kurzhaarschnitt oder einer Teilanwendung (z.B. nur für einige blonde Strähnen) entsprechend weniger Zitronen.

Das Auftragen des Zitronensaftes können Sie auf verschiedene Art vornehmen:

Entweder Sie geben den Saft in eine Sprühflasche und sprühen Haarsträhne für Haarsträhne nach und nach gleichmäßig komplett damit ein. Sie können ihn aber auch auf einen feinzackigen Kamm geben und so in das Haar geben. Da auch Kamille das Haar ausbleicht, können Sie auch einen Sud aus Kamille zubereiten den Zitronensaft hineingeben und die Haare mit der Mischung spülen.
Achtung: Beachten Sie, dass der Zitronensaft nicht in die Augen kommen darf.

Waschen Sie den Zitronensaft nicht sofort aus sondern lassen ihn mindestens 1-2 Stunde einwirken. Im Sommer können Sie sich in die Sonne setzten und verstärken den Effekt damit. Im Winter wickeln Sie für eine bessere Wirkung erst die Klarsichtfolie und anschließend das Handtuch um die Haare.

Nach der Behandlung waschen Sie alles gründlich mit warmem Wasser aus. Zitronensaft für blondere Haare können Sie 1-2 mal monatlich anwenden. Da der Zitronensaft die Haare etwas austrocknet, empfiehlt es sich außerdem nach der Behandlung den Haaren eine Spülung oder Haarkur zu gönnen.

Oft wird die Meinung vertreten, dass Zitronensaft für blondere Haare die Kopfhaut angreift. Dieses ist nur in sehr seltenen Fällen so. Sollten Sie die Anwendung mit dem Saft der Zitrone also als unangenehm empfinden, wenden Sie alternativ regelmäßig eine Spülung mit Kamille an. Auch dieses macht blonde Haare heller.

Zitronensaft für blondere Haare ist also kein Gerücht, sondern funktioniert wirklich. Probieren Sie es aus!

Hinweis: Die Inhalte auf leben-kunst.de dienen rein informativen Zwecken und können die persönliche Beratung durch einen Facharzt in keinem Fall ersetzen.